Über uns

gardebildDie “Grenadiergarde Nr.6 von 1740″ ist ein Traditionsverein zur Erforschung und Darstellung preußischer Geschichte besonders zur Zeit Friedrich des Großen. Zweck des Vereins ist die Pflege des historisch überlieferten Brauchtums und dessen Darstellung in der Öffentlichkeit. Der Verein wurde 1983 unter dem Namen “Berliner Historische Stadtgarde” gegründet und wurde im Jahre 2005 in “Grenadiergarde Nr. 6 von 1740″ umbenannt.

Wer Interesse am historischen Vereinsleben hat und an uniformierten Auftritten in der Öffentlichkeit teilnehmen möchte, ist willkommen.

Allgemeines zum Vereinsleben

Die Mitglieder des Vereins treffen sich jeden ersten Montag im Monat zum Gardeabend im Clubraum.

Unsere Themen sind:

– Gedankenaustausch historischer Daten und geschichtlicher Ereignisse Preußens
in Wort und Bild

– Dialog aktueller Tagesthemen

– Vorbereitung von Veranstaltungsterminen zur Darstellung der Garde
in der Öffentlichkeit.

– Pflege der preußischen Tugenden

Preußische Tugenden

Zu den Tugenden werden beispielhaft gezählt:

– Aufrichtigkeit
– Bescheidenheit
– Fleiß
– Gerechtigkeitssinn
– Ordnungssinn
– Pflichtbewußtsein
– Pünktlichkeit
– Redlichkeit
– Sparsamkeit
– Treue

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s